Der Faulgaswald

Dieser Urwald liegt im Südwesten des Bekannten Lande und ist undurchdringlich und feucht. Er wird hauptsächlich von allerlei Urviechern und Echsenmenschen bewohnt. Auch scheinen weite Sumpfgebiete in dem Waldgebiet zu existieren. Gerüchten zufolge bestehen die Städte der Echsenmenschen dort aus purem Gold und anderen Edelmetallen. Die Expeditionen des Städtebundes, die in das weitläufige Waldgebiet geschickt wurden, um den Gerüchten auf den Grund zu gehen, sind niemals zurückgekehrt.

Der große Feuerstrom, die Echsensümpfe und die Stadt Zisis

Die Stadt Zisis ist die einzige bekannte Stadt der Echsenmenschen. Westlich der Stadt ergießt sich ein langer Lavastrom von den Lavaseen im Flammengebirge bis ins Südmeer. Östlich von Zisis erstreckt sich ein großes Sumpfgebiet, welches von den meisten Menschen als Echsensumpf bezeichnet wird.

Zisis

Zisis ist ein Sammelsurium von Lehmhütten, in denen hauptsächlich Echsenmenschen leben. Die Stadt besitzt eine großflächige Tempelanlage in ihrem Zentrum, einige Marktplätze und ein großes Handwerkerviertel.

Eine Kompanie von Echsenreitern und ein Geschwader von Flugechsenreitern schützt die Stadt vor Angriffen.